Rohes Müsli Rezept – Nussfrei

Als ich gerade mit der Rohkost angefangen habe, war ich immer auf der Suche nach nussfreien Rezepten. Leider ohne Erfolg. Deswegen habe ich dieses Rezept kreiert, als ich schon etwas mehr Wissen hatte. Und dieses Rezept möchte ich natürlich gleich mit dir teilen, damit du nicht darauf verzichten musst und es gleich von Anfang an geniessen kannst.

 

Zutaten:

DSC_3856 mindre

1 kleine Tasse Gojibeeren

1 kleine Tasse Maulbeeren

1 kleine Tasse Preiselbeeren oder Aprikosen

100 Gramm frische Himbeeren

100 Gramm frische Blaubeeren

1 Banane

 

Zubereitung:

Gib die Gojibeeren, Maulbeeren, Preiselbeeren, Himbeeren und Blaubeeren in eine Schale und mische alle Zutaten für dein Müsli. Schäle die Banane und gebe sie mit 200ml Wasser in deinen Mixer. Mixe solange, bis du eine milchähnliche Konsistenz erhältst. Wenn du deine Milch flüssiger magst, dann gib einfach mehr Wasser hinzu. Magst du sie dickflüssiger, dann gib mehr Banane hinzu. Gieße die Milch über dein Müsli und genieße dein selbstgemachtes Frühstück.

Falls du Maulbeeren oder Gojibeeren nicht kennst oder es sie bei dir in der Gegend nicht gibt, dann kannst du diese mit getrockneten Preiselbeeren, getrockneten Aprikosen, Datteln oder Rosinen ersetzen.

 

Na, wie schmeckt es dir? Lass es mich wissen!

Liebste Grüsse Maria

 

IMG_2032

Hej Hej, Ich bin Maria und hier auf MoreRawfood zeige ich dir wie auch du mit Rohkost dein Leben rocken kannst. Hier findest du Artikel rund ums Thema gesunde Ernährung, Nachhaltigkeit und ein gesundes Leben. Wenn du mehr über mich erfahren möchtest dann folge mir gern bei Youtube und Instagram.