WO BEKOMME ICH MEIN KALZIUM HER?

Hej Hej,

Eines der häufigsten Fragen, die ich als Rohköstler bekomme ist neben der Frage nach dem Eiweiß, die Frage nach dem Kalzium. Da ich mich ja vegan ernähre, trinke ich natürlich keine Milch, wo ja sehr viel Kalzium enthalten ist. Deswegen möchte ich heute all mein Wissen über Kalzium teilen.

Kalzium ist, wie du bestimmt weisst, sehr wichtig für starke Knochen und Zähne. Da ich ja gerade meine kleine Tochter noch voll stille, ist es für mich also besonders wichtig, immer genügend Kalzium zu essen.

Der erste Punkt, den ich zum Thema Kalzium ansprechen möchte ist, dass es nicht nur wichtig ist, zu schauen, welche Nahrungsmittel Kalzium enthalten, sondern auch zu schauen, welche Nahrungsmittel dir Kalzium entziehen und ob du das Kalzium aus diesen Nahrungsmitteln überhaupt aufnehmen kannst. Milch zum Beispiel, enthält zwar sehr viel Kalzium, doch können wir dieses Kalzium gar nicht aufnehmen. Im Gegenteil, wir müssen sogar noch Kalzium bereitstellen, um Milch ordentlich zu verdauen. Milch ist also ein Kalziumräuber OBWOHL es so viel Kalzium enthält. Für alle Lebensmittel, die sauer verstoffwechselt werden, muss der Körper erst einmal Kalzium bereitstellen um diese Lebensmittel zu neutralisieren. Wenn diese Lebensmittel dann neutralisiert sind, sind sie auch schon wieder bereit, ausgeschieden zu werden. Damit scheiden wir also oftmals das Kalzium aus diesen Lebensmittel wieder fast vollständig aus. Das nur kurz dazu.

Nun aber zu den besten Kalziumlieferanten in einer Roh-Veganen Ernährung.

1. Sesam – enthält 8,5 Mal mehr Kalzium als Milch auf 100Gramm

2. Chiasamen – enthält 5,5 Mal mehr Kalzium als Milch auf 100Gramm

3. Brennnesseln – enthält 4 Mal mehr Kalzium als Milch auf 100Gramm

4. Macapulver – enthält 3,5 Mal mehr Kalzium als Milch auf 100Gramm

5. Mandeln – enthält 2 Mal mehr Kalzium als Milch auf 100Gramm

 

Da ich mich, wie du vielleicht weist, fettarm ernähre, esse ich nur kleinere Mengen Sesam und Chiasamen. Aber auch kleinere Mengen reichen aus, um den Kalziumbedarf zu decken. Ausserdem esse ich sehr viel Blattgrün, wie zum Beispiel Petersilie (1,2 x mehr Calcium als Milch per 100Gramm), Grünkohl (1,3 x mehr Calcium als Milch per 100Gramm) und Basilikum (1,6 x mehr Calcium als Milch per 100Gramm). Dadurch bekomme ich sehr viel Kalzium. In meinen Videos, was ich an einem Tag esse, siehst du am Ende auch immer einen Überblick über einige Nährwerte und Calcium ist oft mit dabei.

Hier kannst du dir auch meine  kostenlose Nährwerttabelle herunterladen, um zu sehen, welche Obst-, Gemüse- und Nusssorten noch sehr viel Kalzium enthalten.

Ich hoffe, dass dir dieser Beitrag mehr Aufklärung zum Thema Kalzium gegeben hat. Wenn du Fragen hast, hinterlass mir sehr gern ein Kommentar. Ich freue mich immer, von dir zu hören.

Bis ganz bald. Lass es rocken.

Maria

Hej Hej, Ich bin Maria und hier auf MoreRawfood zeige ich dir wie auch du mit Rohkost dein Leben rocken kannst. Hier findest du Artikel rund ums Thema gesunde Ernährung, Nachhaltigkeit und ein gesundes Leben. Wenn du mehr über mich erfahren möchtest dann folge mir gern bei Youtube und Instagram.