ROHKÖSTLICHE CURRY

IMG_6032

Ich liebe Curry. Curry ist eines meiner Lieblingsgewürze. Vor allem jetzt, wo der Herbst so langsam Einzug hällt, hier in Stockholm. Ich mache Curry an fast alle meine Speisen. Aber ganz ehrlich. Ich habe immer noch Lust auf richtiges Curry. Und drei Mal darfst du raten, was ich heute für ein Rezept mit dir teile? Mein absolut leckerstes rohköstliches Curry!!!! YEAH!

 

ZUTATEN:

ZUTATEN CURRY

ZUTATEN CURRY

  • 1 Blumenkohl
  • 3 mittelgrosse Möhren
  • 10-15 sonnengetrocknete Tomaten (3 Stunden in Wasser eingeweicht)
  • 1 Teelöffel Currypulver

 

ZUBEREITUNG:

Schneide den Blumenkohl un die Möhren in kleinere Stücke und gib alle Zutaten in deine Küchenmaschine. Mixe alles so lange durch, bis alle Zutaten kleingehackt und gut vermischt sind. Gib das fertige Curry in eine Schüssel, garniere es mit etwas frischem basilikum und fertig ist es.

 

Diese Kombination aus dem herzhaften Blumenkohl und den Tomaten ist einfach zu gut. Schmeckt es wir Curry. Ich habe mich immer sehr schwer getan, Blumenkohl roh zu essen, aber jetzt nicht mehr. Aber das Beste ist, dass es nur circa 5 Minuten dauert, das ganze zuzubereiten. genial oder?

 

Und, wie lange hast du gebraucht? Hinterlass mir unbedingt einen Kommentar.

Bis ganz bald. Lass es rocken!

Maria

Hej Hej, Ich bin Maria und hier auf MoreRawfood zeige ich dir wie auch du mit Rohkost dein Leben rocken kannst. Hier findest du Artikel rund ums Thema Rohkost-Lifestyle - Rohkost und Sport, Rohkost und Anti-Aging, Rohkost und Kinder, Rohkost im Alltag und auf Reisen, Rohkost und Nährstoffe, Rohkostgeräte usw, usw... Wenn du mehr über mich erfahren möchtest dann schau gern auf der About-Seite vorbei.