DER KUVINGS WHOLE SLOW JUICER C9500

Ich habe mir gerade einen neuen Entsafter gekauft und möchte dir diesen gleich mal vorstellen. Ich erzähle dir, warum ich mich für diesen entschieden habe und nenne dir die mir bekannten Vor- und Nachteile.

Wenn du auf der Suche bist, nach einem kompletten Gerätepaket für dich und dein Budget, dann schau mal hier vorbei. Dort habe ich dir nämlich 3 (Low Budget) Pakete zusammengestellt.

 

Der Kuvings Whole Slow Juicer:

bild-entsafter

– großer Einfüllschacht (zeitsparendes Entsaften)

– geringer Platzbedarf und hohe Saftausbeute

– Das Video zu diesem Entsafter gibt’s hier

 

Hier kaufen

 

 

Gesamtbewertung: 4 von 5 möglichen Beeren.   

Vorteile:

  • geringer Platzbedarf und hohe Saftausbeute
  • großer Einfüllschacht (zeitsparendes Entsaften)
  • Preis-Leistungsverhältnis

Nachteile:

  • Mehlige Äpfel werden nicht richtig entsaftet. Es entsteht mehr ein Smoothie, also immer knackiges Obst kaufen.
  • Er kann laut Hersteller-Empfehlung keine Quitten entsaften, da diese zu hart sind.

 

Ich habe mir diesen Entsafter gekauft, da er für meine Zwecke eine super Saftausbeute hat, sehr effektiv, zeitsparend und schonend entsaftet, wenig Platz einnimmt (im Vergleich zu liegenden Entsaftern) und außerdem leicht zu reinigen ist. Wenn du allerdings täglich und viel entsaftest und den qualitativ hochwertigsten Saft haben möchtest, dann empfehle ich dir den Angel-Juicer. Wenn du ein liegendes Modell in einer vergleichbaren Preisklasse und Qualität suchst, dann ist der Green-Star Entsafter wohl eine gute Lösung für dich.

 

Detallierteres Feedback:

 

Power/Saftausbeute: 4 von 5 möglichen Beeren  

  • 60 Umdrehungen pro Minute
  • hohe Saftausbeute, trockener Trester
  • mehlige Äpfel werden nicht entsaftet, sondern zu Smoothie verarbeitet
  • der Hersteller gibt an, dass der Entsafter nicht für Quitten geeignet ist
  • relativ schnelles Entsaften für einen Slow Juicer

 

Saftqualität: 4 von 5 möglichen Beeren  

  • sehr flüssiger und cremiger Saft
  • nährstoffreicher Saft aufgrund der niedrigen Umdrehung
  • wenig Fruchtfleisch übrig (früher musste ich meinen Saft ab und zu durch ein Sieb geben, was aber jetzt mit diesem Entsafter nicht nötig ist)
  • einziger Nachteil sind mehlige Äpfel, die werden zu Smoothies verarbeitet, nicht zu Saft

 

Handhabung: 4 von 5 möglichen Beeren  

  • sehr einfach und selbsterklärend und mit einer Hand zusammengebaut
  • geringer Platzbedarf weil stehend
  • großer Einfüllschacht (zeitsparendes Entsaften)

 

Lautstärke:  5 von 5 möglichen Beeren  

  • relativ leise und nicht störend wie ich finde

 

Reinigung:  4 von 5 möglichen Beeren   

  • super leicht zu reinigen (klares Wasser reicht aus)
  • mit den mitgelieferten Bürsten bekommt man die Reste super weg
  • gewisse Einzelteile gebe ich sogar in die Spülmaschine (z.B. Saft- und Tresterbehälter)
  • es sind ein paar Teile, die gewaschen werden müssen, was jedoch sehr schnell geht

 

Preisleistungsverhältnis:  4 von 5 möglichen Beeren  4-beeren

  • gut (der Preis ist schon heftig, aber der Saft ist echt lecker und voller Vitalstoffe)

 

Preis:  499 €

Garantie: 2 Jahre für den Aufsatz und 5 Jahre für den Motor

 

Falls du noch Fragen zu dem Gerät hast, dann hinterlass mir einen Kommentar und ich beantworte sie dir sehr gern.

Mehr Inspirationen und Rezepte gibt es bei Instagram und Facebook, also schau gern mal vorbei. Meine E-Bücher über eine gesunde und ausgewogene Ernährung findest du hier.

Wenn du immer up to date sein möchtest und exklusive Rezepte, Informationen und Rabatte haben möchtest, dann trage dich unbedingt für meinem Newsletter ein, der 1x monatlich verschickt wird.

Bis ganz bald. Lass es rocken.

Maria

Hej Hej, Ich bin Maria und hier auf MoreRawfood zeige ich dir wie auch du mit Rohkost dein Leben rocken kannst. Hier findest du Artikel rund ums Thema gesunde Ernährung, Nachhaltigkeit und ein gesundes Leben. Wenn du mehr über mich erfahren möchtest dann folge mir gern bei Youtube und Instagram.

Be first to comment