10 GRÜNDE FÜR GRÜNE SÄFTE

In der letzten Zeit habe ich fast täglich grüne Säfte getrunken und habe seitdem nochmal eine Verbesserung bei meinem Wohlbefinden erlebt. Ich finde, es ist kein wirklich großer Aufwand, sich jeden Tag einen grünen Saft zu machen, wenn man es sehr einfach und ohne Entsafter macht. Wie du das genau machst, erzähle ich dir hier. Allerdings ist es mit Entsafter natürlich noch besser und ergiebiger, nur hat frau nicht immer die Zeit dazu.

:Hier nun meine Top 10 Verbesserungen

  1. Weichere Haut
  2. Regelmäßiger und schmerzloser Stuhlgang
  3. Flacher Bauch und das den ganzen Tag über
  4. Weniger Appetit und Hunger
  5. Weniger Pickel (ich habe generell sehr wenig und selten Pickel, aber nun sind auch diese kleinen Unreinheiten weg)
  6. Mehr Energie
  7. Schnellere Erholung und weniger Schlaf
  8. Mehr Lust auf Sport und Bewegung
  9. Bessere Flüssigkeitsbalance im Körper
  10. Bessere Konzentration

 

Das sind die 10 Verbesserungen, die ich in den letzten Tagen und Wochen erfahren habe. Deswegen möchte ich auch versuchen, in Zukunft diese gute Gewohnheit, mehr frischen Saft zu machen, beibehalten. Mein absoluter Lieblingssaft besteht aus Romanasalat, Schwarzkohl, Gurke, Sellerie, Zitrone und etwas Ingwer.

Was ist denn dein absoluter Lieblingssaft? Magst du grüne Säfte auch lieber, als Obstsäfte?

Mehr Inspirationen und Rezepte gibt es bei Instagram und Facebook, also schau gern mal vorbei. Meine E-Bücher über eine gesunde und ausgewogene Ernährung findest du hier.

Wenn du immer up to date sein möchtest und exklusive Rezepte, Informationen und Rabatte haben möchtest, dann trage dich unbedingt für meinem Newsletter ein, der 1x monatlich verschickt wird.

Bis ganz bald. Lass es rocken.

Maria

 

Hej Hej, Ich bin Maria und hier auf MoreRawfood zeige ich dir wie auch du mit Rohkost dein Leben rocken kannst. Hier findest du Artikel rund ums Thema gesunde Ernährung, Nachhaltigkeit und ein gesundes Leben. Wenn du mehr über mich erfahren möchtest dann folge mir gern bei Youtube und Instagram.

6 Comments

  • Antworten Juni 9, 2017

    Lena Weichselgartner

    Liebe Maria,
    wie machst du Saft ohne Entsafter bitte? Danke schon mal!
    LG
    Lena

    • Antworten Juni 10, 2017

      Maria

      Liebe Lena, Ich habe dazu gerade einen Blogpost geschrieben, der die nächsten Tage online geht, also schau die Tage einfach wieder mal vorbei:-) Alles liebe Maria

  • Antworten Juni 8, 2017

    Julia Kranewitter

    Wie mache ich den Saft am einfachsten? (Habe leider noch keinen Entsafter) 🙂

    Liebe Grüße

    • Antworten Juni 10, 2017

      Maria

      Liebe Julia, Ich schreibe gerade an einem Post, wie du Saft auch ohne Entsafter machst. Schaue einfach die nächsten Tage immer mal wieder hier vorbei und auch du kannst in Zukunft leckere Säfte selbst ohne Entsafter genießen:-) Alles liebe Maria

      • Antworten Juni 11, 2017

        Julia Kranewitter

        Du bist die Beste 🙂

Leave a Reply