CHLORELLA

Wo bekommst du denn dein Eiweiß her? Die Frage, die ich am häufigsten bekomme. Eine super Eiweißquelle sind Algen und generell grüne Blätter, aber vor allem Chlorella. Deswegen nehme ich täglich viele grüne Blätter und auch Chlorella Presslinge zu mir, um sicherzustellen, dass ich immer genügend Eiweiß habe. Vor allem für Sportler ist das sehr wichtig.

 

Allgemeine Informationen: Chlorella ist meiner Meinung nach eines der besten Nahrungsergänzungsmittel der Welt. Der Name Chlorella stammt aus dem lateinischen und bedeutet so viel wie „kleines, junges Grün“. Der bekannteste Vertreter der Süsswasseralge Chlorella ist die Chlorella vulgaris.

Die tiefgrüne Farbe hat die Chlorella ihrem ausserordentlich hohen Chlorophyllgehalt zu verdanken, der in dieser Konzentration bislang noch bei keiner einzigen anderen Pflanze gemessen werden konnte. Chlorophyll wird auch als das „grüne Blut“ der Pflanzen bezeichnet, da es von seiner chemischen Struktur fast identisch mit dem menschlichen Blutfarbstoff Hämoglobin ist. Daher gibt es keinen besseren Nährstoff für unser Blut als Chlorophyll.

In Verbindung mit organischen Mineralien sorgt Chlorophyll dafür, dass unser Blut sauber, mineralstoffreich und vital ist. Nur in diesem Idealzustand kann das Blut sämtliche Körpergewebe optimal ernähren und gesund erhalten. Dieser Fakt lässt bereits erahnen, welchen hohen Stellenwert Chlorophyll für unsere physische und psychische Gesundheit hat. Generell gilt, je höher der Chlorophyllanteil eines Lebensmittels ist, umso grösser ist gleichzeitig auch sein gesundheitlicher Nutzen.

Mit etwa 60 Prozent liefert Chlorella dem Körper eine aussergewöhnlich hohe Menge an hochwertigen, leicht verdaulichen Eiweissen. Ihre biologische Wertigkeit liegt zwischen 75 und 88 Prozent.

Auch bei den Vitalstoffen lässt Chlorella keine Wünsche offen. Sie enthält sämtliche wasserlöslichen Vitamine (B1, B2, B3, B5, B6, B9, Biotin, Vitamin C) und fettlöslichen Vitamine (A, D, E, K) im natürlichen Verbund sowie in Begleitung vieler weiterer bioaktiver Pflanzenstoffe. An Mineralien sind Kalzium, Magnesium, Kalium und Natrium enthalten sowie die Spurenelemente Eisen, Zink, Mangan, Kupfer und Selen. Da es sich bei der Chlorella um eine Süsswasseralge handelt ist sie nahezu jodfrei. Noch mehr Informationen über Chlorella findest du hier.

Geschmack: Der Geschmack erinnert an eine Mischung zwischen „Heu“ und „Meer“. Am Anfang kann das etwas gewöhnungsbedürftig sein, aber in Tablettenform oder in Smoothies schmeckt man es kaum noch vor.

Verwendung: Du kannst die Presslinge einfach mit Wasser oder frischen Säften trinken, das Pulver in Smoothies geben oder in frische Säfte.

Nährwerte per 100 g: 326 kcal, Fett: 8-13 g, Kohlenhydrate: 30-35 g, Protein: 45-55 g

Dosierung: die Dosierung variiert je nach dem, ob du abnehmen, entgiften oder Darmprobleme beheben möchtest. Mehr Infos dazu findest du hier. Ich folge immer den Angaben auf der Verpackung.

 

Ich nehme mittlerweile fast täglich Chlorella zu mir und versuche auch, Chlorella in Laurellas Smoothies und Breie zu mischen. Ich finde die Vorteile einfach genial und für mich ist es super einfach, die Presslinge zu schlucken. Das ist auch für unterwegs super praktisch.

Ich bestelle meine Chlorella Presslinge bei der Korordrogerie und mit dem Code „Rawfood“ bekommst du 5% Rabatt auf deine Bestellungen. Dort bekommst du auch noch mehr Infos über die Micronährstoffe.

img_6183

Mehr Inspirationen und Rezepte gibt es bei Instagram und Facebook, also schau gern mal vorbei. Meine E-Bücher über eine gesunde und ausgewogene Ernährung findest du hier.

Wenn du immer up to date sein möchtest und exklusive Rezepte, Informationen und Rabatte haben möchtest, dann trage dich unbedingt für meinem Newsletter ein, der 1x monatlich verschickt wird.

Bis ganz bald. Lass es rocken.

Maria

Hej Hej, Ich bin Maria und hier auf MoreRawfood zeige ich dir wie auch du mit Rohkost dein Leben rocken kannst. Hier findest du Artikel rund ums Thema gesunde Ernährung, Nachhaltigkeit und ein gesundes Leben. Wenn du mehr über mich erfahren möchtest dann folge mir gern bei Youtube und Instagram.

30 Comments

  • Antworten Juli 13, 2017

    Nina

    Ha! Genau die Frage nach dem Protein in Deiner Ernährung habe ich mir auch letztens gestellt. Dabei lebe ich selbst vegan mit, in den letzten zwei Monaten, sehr hohem Rohkostanteil – nur geht ohne gekochte Hülsenfrüchte bei mir gar nichts. Da habe ich schon die ganze Zeit gegrübelt, wo Deine unglaubliche Power herkommt!

    Vielen Dank für diesen tollen, hilfreichen Artikel! Ich bin sicher, Chlorella wird bald einen festen Platz in meiner Ernährung haben.

    • Antworten Juli 21, 2017

      Maria

      Hallo liebe Nina, gekochte Hülsenfrüchte sind auch eine super Quelle. Bin mal gespannt, wie dir Chlorella bekommt. Alles liebe Maria

  • Antworten Juni 23, 2017

    Lovis

    Supi, ich habe gerade eine 40 tägige Saftkur hinter mir, da könnte ich, falls ich gewinne, direkt weiter entgiften, tolle Idee, 1000 Dank <3

    • Antworten Juni 29, 2017

      Maria

      Super Idee!!!

  • Antworten Juni 22, 2017

    Silva

    Das ist eine tolle Idee mit der Verlosung! Mach weiter so ☺Verlost du Presslinge oder Pulver? Ich würde gern mal Presslinge ausprobieren und somit auch gern an der Verlosung teilnehmen.

    • Antworten Juni 22, 2017

      Maria

      Liebe Silvia, ich verlose die Presslinge, denn viele Menschen haben anfangs Probleme mit dem Geschmack und ich möchte ja diese Powerpflanze für so viele Menschen wie möglich zugänglich machen:-) Du bist auf jeden Fall im Lostopf. Alles liebe Maria

  • Antworten Juni 21, 2017

    Andrea Bertram

    Interessanter Beitrag. Ich würde gern gewinnen, da ich zwar weiß, dass man Algen eigentlich täglich einnehmen soll, ich aber weder Presslinge noch Pulver da habe. Allerdings esse ich öfter Algenblätter als Sushirolle. Liebe Grüsse Andrea

    • Antworten Juni 22, 2017

      Maria

      Liebe Andrea, du bist auf jeden Fall im Lostopf. Noriblätter sind ja auch schon ein guter Anfang. Also immer weiter so. Alles liebe Maria

  • Antworten Juni 21, 2017

    Hanne Rudius

    Ich fände es so toll, wenn ich die chlorella von der Ko Ro Drogerie gewinnen würde.

    • Antworten Juni 22, 2017

      Maria

      Liebe Hanna, dann kommentiere noch schnell auf den Spirulina Beitrag, denn ich verlose beide Packungen zusammen. Dann bist du im Lostopf dabei.Alles liebe Maria

  • Antworten Juni 21, 2017

    Beate

    Liebe Maria
    Ich würde mich über Chlorella freuen um Green Bowl und Smoothies bestmöglich zu ergänzen.
    Liebe Grüsse
    Beate

    • Antworten Juni 22, 2017

      Maria

      Liebeb Beate, du bist auf jeden Fall im Lostopf. In grünen Smoothies sind die natürlich auch super. Alles liebe Maria

  • Vielen Dank für die Erinnerung an Chlorella. Spirulina nehme ich schon lange. Chlorella werde ich wohl auch wieder anfangen. 🙂 Merci.

    • Antworten Juni 22, 2017

      Maria

      Das klingt ja schon super. Mach auf jeden Fall weiter so. Alles liebe Maria

  • Antworten Juni 21, 2017

    Saskia

    Ich kombiniere gern Spirulina mit Chlorella. Die volle POWER 😀 <3 Super Artikel Maria

    • Antworten Juni 22, 2017

      Maria

      Auf jeden Fall ein Mega-Boost. Na dann rockst du ja schon dein leben:-) Bist auf jeden Fall bei der Verlosung dabei. Alles liebe Maria

  • Antworten Juni 21, 2017

    Daniela

    Der Geschmack „Heu“ und „Meer“ trifft es auf den Punkt, ich kann aber auch bestätigen das man es in Smoothies nicht mehr herausschmeckt. Chlorella ist nicht nur ein wertvolles Nahrungsergänzungsmittel, sondern man soll es auch bei vor, wärend und nach einer Zahn Amalganentfernung nehmen!
    … und Maria was reimt sich auf Chlorella? 😀

    • Antworten Juni 22, 2017

      Maria

      LAURELLA:-) Wie genial, da habe ich noch gar nicht dran gedacht:-)

  • Antworten Juni 21, 2017

    Nicole Dreher

    Ich nehme Chlorella auch zur Schwermetallausleitung. Danke für deine Anregungen in diesem Artikel

    • Antworten Juni 22, 2017

      Maria

      Sehr ger. Das klingt super, denn dafür ist Chlorella ja perfekt.

  • Antworten Juni 21, 2017

    Yvonne K.

    Hej,Hej 😊 Danke für den tollen Beitrag. Ich Beschäftige mich erst seit kurzem mit Rohkost und superfoods. Ich nehme Spirulina, D3, OPC und versuche täglich Sprossen zu essen 😁 Meine Frage ist jetzt, ob du beides nimmst ( Spirulina und chorella ) ? Oder abwechselnd ? Ich bin schon auf weitere Superfoods gespannt 🤣 LG Yvonne

    • Antworten Juni 22, 2017

      Maria

      Super liebe Yvonne, das klingt schon total super! Zur Zeit nehme ich beides, einfach um mir einen extra Boost zu geben. Aber für mich ist es kein Muss, sondern ich nehme das, was ich gerade zu Hause habe. Manchmal variiere ich auch mit Weizengras und Gerstengras. Alles liebe Maria

  • Antworten Juni 21, 2017

    Diana Sandkuhl

    Ich bewerbe mich für das Geschenk des Monats und hätte gern Chlorella Algen. 🙂

    • Antworten Juni 21, 2017

      Maria

      Oh das freut mich. Ich verlose beide an eine Person, also kommentiere noch unter dem Spirulina Post und du bist mit dabei. Alles liebe Maria

  • Antworten Juni 21, 2017

    Aleksandra

    Und die hätte ich auch gerne 😉 Hatte Chlorella einige Monate als Kur genommen nachdem ich mit dem rauchen aufgehört hatte, soll sehr gut sein um das Quecksilber auszuleiten!

    • Antworten Juni 21, 2017

      Maria

      Ja, ganz Genua. Du bist auf jeden Fall bei der Verlosung mit dabei. Alles liebe Maria

  • Antworten Juni 21, 2017

    Franziska

    Ich wusste bisher nicht das Chlorella so tolle Eigenschaften besitzt. Daher würde ich so gerne mal ausprobieren um noch besser durch mein Leben zu rocken! 🙂

    • Antworten Juni 21, 2017

      Maria

      Das freut mich, dass du was gelernt hast. ich drücke dir die Daumen:-) Alles liebe Maria

  • Antworten Juni 21, 2017

    Vanessa

    Toller Beitrag! Danke für die vielen Informationen 🙂 LG Vanessa

    • Antworten Juni 21, 2017

      Maria

      Sehr gern liebe Vanessa. Danke dir für deinen lieben Kommentar. Alles liebe Maria

Leave a Reply